zum Menü FaU - Frauen als Unternehmerinnen
Passwort vergessen?
18.07.2016

Unterhaltsanspruch nach § 1615 l BGB

Unterhaltsanspruch nach § 1615 l BGB

Bei dem Anspruch nach § 1615 l BGB handelt es sich um den Anspruch einer nichtehelichen Mutter wegen Betreuung eines Kindes unter drei Jahren gegen dessen Vater. Dieser Anspruch besteht dann nicht mehr, wenn die Mutter einen anderen Mann heiratet. Sie hat dann gegenüber diesem einen Anspruch auf Familienunterhalt. Der nichteheliche Vater des Kindes muss keinen Unterhalt mehr an die Mutter seines Kindes zahlen. Den Unterhaltsanspruch des Kindes selbst berührt dies nicht.