zum Menü FaU - Frauen als Unternehmerinnen
10.11.2020

Hochsensibilität – besondere Herausforderung und Chance im Job

Carola Pracht-Schäfer, NEWtraining

Hochsensibilität kann frau nicht lernen, den Umgang damit schon!

Als Kind war ich Einzelgängerin und Außenseiterin. Oft verstand ich die Welt um mich herum nicht. Mit der Ausbildung im IT-Bereich begann ich aufzuleben, restaurierte Autos und genoss die Bewunderung der Bauarbeiter, wenn ich auf der Baustelle einen Bagger ablud.

Später ging ich zurück in die Softwareentwicklung und wurde - gerade wegen meiner hohen Empathie - zur erfolgreichen Teamleiterin. Rückschläge und Krankheiten haben mir den Weg zurück zur Natur gewiesen.

Heute bin ich Sprachvermittler zwischen Unternehmen und Trainern. Denn Mitarbeiter aus Industrie und Verwaltung sprechen eine andere Sprache als Trainerinnen und Trainer mit hohem Anteil an Softskills. Jetzt hilft mir meine Hochsensibilität das Leben zu führen, das Freude bereitet und mich gesund leben lässt. Hochsensibilität kann frau nicht lernen, den Umgang damit schon!

Ort:
Hotel Mercure
Laubenweg 6
90765 Fürth
(direkt an der A 73, Ausfahrt Poppenreuth, Richtung Fürth Stadtmitte)

Raum:
siehe Info an der Rezeption

Anfahrt:
Mit dem Auto: Google-Maps
Mit dem VGN: Buslinie 179 ab Fürth Hauptbahnhof Richtung Großgründlach, Haltestelle Flurstr.

Parken:
auf hoteleigenem Partplatz kostenfrei, Ticket ziehen, an der Rezeption vor dem Verlassen freischalten lassen

Beginn:
19:00 Uhr: Netzwerken, Getränke und Essen nach Wahl (Karte oder Buffet auf eigene Rechnung, ohne Vorbestellung möglich)
20:00 Uhr: Vortrag oder Programm, open end

Eintritt:
Erstbesuch für Gäste kostenfrei, ansonsten Gäste 20 €; Mitglieder kostenfrei.

Verbindliche Anmeldung / Abmeldung:
Bis zwei Tage vor der Veranstaltung. Sollte für einzelne Veranstaltungen ein Unkostenbeitrag anfallen, wird dieser bei verspäteter Abmeldung in Rechnung gestellt.